Mit Immobilien spekulieren – bringt das was?

Hierzulande werden nach wie vor Immobilien erworben, um diese als Sachwert zu halten und auch zu pflegen. Es ist weniger üblich, Immobilien zu nutzen, um mit ihnen zu spekulieren. Schon allein der steuerliche Aspekt bringt viele schnell von einem solchen Vorhaben ab. Denn hier gilt noch immer die Haltefrist von wenigstens 10 Jahren. Erst danach kann man den Gewinn aus dem Verkauf  steuerfrei vereinnahmen. Diese relativ lange Zeitfenster steht im Widerspruch zu der gewünschten Spekulation, die man eigentlich angestrebt hat.

 

Wie man mit Immobilien spekuliert

Privatpersonen halten sich aus solchen Geschäften weites gehend raus. Das Ziel bei der Immobilienspekulation ist es, einen Gewinn aus dem Verkauf einer Immobilie zu erzielen, welche man zuvor möglichst günstig erstanden hat. Verkauft mit Plus Minus Null, hat ebenso wenig erreicht, wie wenn man das Geld angelegt hätte. Im schlimmsten Fall verkauft man unter dem Preis, den man zuvor gezahlt hat und schon sind die Spekulationen fehlgeschlagen.

Der Einfluss auf die Börse

Werden sehr viele Immobilien zum Schein gekauft, um diese weiter verkaufen zu können, kann es auch zu sogenannten Preisblase kommen. Das heißt, der Preis für eine bestimmte Immobilie wird künstlich hoch getrieben und am Ende entpuppt sich das Ganze als eine riesige Pleite für den Käufer. Vor allem in Zeiten von finanzieller Unsicherheit werden die Preise für Immobilien schnell künstlich nach oben getrieben und hier wittern findige Spekulanten ihren großen Gewinn. Aus steuerlicher Sicht betrachtet, ist das Spekulieren mit Immobilien alles andere als reizvoll. Es sei denn man hat Millionen, mit denen man nichts anderes anfangen kann. Aber selbst dann gibt es wesentlich bessere Möglichkeiten, das Geld zu vermehren. Legen Sie doch Aktienpakete im Bereich Tinte und Toner an. Zumal bei einem Immobilienkauf auch jede Menge noterielle Dinge zu beachten sind. Es geht leider nicht so einfach, dass man wie am Basar mit Immobilien feilschen kann.

About admin